Bildungsangebote in der Region Harz

"Abwarten und Kuchen essen" mit Sprichwörtern und Redewendungen

Altes E-Werk 38889 Blankenburg

Frei nach dem Motto "Man ist so alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu" erfahren Sie in diesem Vortrag mehr über die Herkunft von Sprichwörtern und Redewendungen. Ein bisschen Gedächtnistraining ist auch dabei, wenn die Sprichwörter anhand von Bildern erraten werden.

Standfest und sicher im Alter - Sturzprävention

Breite Str. 84 38855 Wernigerode

Im Alter können Stürze schwerwiegende Folgen haben und die Lebensqualität dauerhaft einschränken. Der Vortrag informiert über Sturzrisiken und – quellen sowie Präventionsmaßnahmen im eigenen Wohnumfeld. Zudem erhalten sie praktische Tipps und Übungen für mehr Gang-und Standsicherheit.

Achtsam Wandern – Der Weg zum klaren Kopf

Parkplatz zur Paulkopfswarte im Huy

Frische Luft. Körperliche Aktivität. Schöne Landschaften. Wem gefällt eine gelegentliche Wanderung in der freien Natur nicht? Dabei noch Abschalten, zur Ruhe kommen und den alltäglichen Stress reduzieren. Das konnten die Teilnehmer*innen unseres Gesundheitsangebotes „Achtsam Wandern“ bereits erleben.

Stille aushalten und genießen, sich erden und verwurzeln – ganz bei sich sein, die Anstrengungen der Aktivität und anschließende Entspannung bewusst wahrnehmen sind Erfahrungen die beim Achtsamen Wandern gemacht werden.

Ganz nach dem Gedanken von Jon Kabat-Zinn Achtsamkeit erleben:

„Der gegenwärtige Augenblick, das Jetzt, ist der einzige Augenblick, in dem wir wirklich leben.“

Die Ländliche Erwachsenenbildung KAG Harz lädt zu einer weiteren Entdeckungsreise für Körper und Seele ein:

am Samstag 28.08.2021, 14 Uhr bis 17 Uhr im Huy.

Empfehlenswert ist bequeme Kleidung und bringen Sie bitte eine Decke/Yogamatte sowie etwas zu trinken mit.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle der LEB KAG Harz unter 03943 557910.

Standfest und sicher im Alter - Sturzprävention

Steingrube 8 38855 Wernigerode

Im Alter können Stürze schwerwiegende Folgen haben und die Lebensqualität dauerhaft einschränken. Der Vortrag informiert über Sturzrisiken und – quellen sowie Präventionsmaßnahmen im eigenen Wohnumfeld. Zudem erhalten sie praktische Tipps und Übungen für mehr Gang-und Standsicherheit.

Heilkräuter Teil 1

Altes E-Werk 38889 Blankenburg

Wer waren eigentlich die ersten Naturheilkundler? Was verraten uns die Hinterlassenschaften früherer Hochkulturen über die Anwendung von Heilpflanzen? Diese und andere Fragen begegnen uns auf unserer Reise durch die Geschichte der Kräuterheilkunde.